Startseite Nachrichten Lesezeichen Kommentare Logout
  Registrieren
Seiten der Lektion
Einführung: Krankenbeobachtung Blutdruck (Teil 2), Messtechniken, Hypertonie, Hypotonie, Bewertung der Messergebnisse
Ziele des Kurses
Zu welchen Anlässen wird der Blutdruck gemessen?
Arten der Blutdruckmessung
Blutdruckmessung - Materialien und Gefahren
Vorbereitungen zur Blutdruckmessung
Vorbereitungen - Akute Blutdruckmessung
Vorbereitungen - geplante Blutdruckmessung
Blutdruckmessung - Durchführung
Fehler bei der Blutdruckmessung - viele Möglichkeiten, etwas falsch zu machen!
Tipps und Tricks
Zusammenfassung
Fachbegriffe einfach erklärt
Bildnachweise, Literatur und Links
Ausblick
Kontrollfragen zum Kurs (Im Demo deaktiviert)
Anzeigen
ALLE KURSE

Fehler bei der Blutdruckmessung - viele Möglichkeiten, etwas falsch zu machen!


Bevor ich beginne, rufen Sie sich noch einmal die wirklich sehr scharfe Abgrenzung der verschiedenen Formen des Bluthochdrucks ins Gedächtnis:


Blutdruckbeschreibung systolisch mmHg diastolisch mmHg


Normal 120 bis 129 80 bis 84
Noch normal 130 bis 139 85 bis 89
Leichter Bluthochdruck 140 bis 159 90 bis 99
Mittelschwerer Bluthochdruck 160 bis 179 100 bis 109
Schwerer Bluthochdruck 180 und mehr 110 und mehr
Isolierter systolischer 140 und mehr kleiner 90
Bluthochdruck.


Sie sehen, es geht teilweise um 5 bzw. 10 mmHg. Grundregel: Man sollte deshalb möglichst genau messen. Es gibt viele Fehler, die Sie bei der Blutdruckmessung machen können, aber ebenso viele, die Sie ganz einfach vermeiden können. Doch nun im Detail:


Manschettendruck zu schnell reduziert


Ich denke, das ist der am häufigsten anzutreffende Fehler. Im Ergebnis erhalten Sie falsche niedrige systolische und falsche hohe diastolische Blutdruckwerte.


Manschette nicht ausreichend aufgepumpt


Dies bedeutet, Sie bleiben mit dem Manschentendruck von vornherein unter dem systolischen Blutdruckwert. Entsprechend ist Ihr gemessener systolischer Blutdruckwert zu niedrig.


Die Blutdruckmanschette befindet sich nicht auf Herzhöhe


Die Folge sind falsche hohe oder falsche niedrige Blutdruckmesswerte. Blut hat ein Gewicht. 1 cm Blutsäule entspricht einer Druckänderung von ca. 0,75 mmHg. Würde also der Blutdruck bei einer stehenden Person auf Höhe des Bauchnabels gemessen, wäre der gemessene Blutdruck ca. 20 mmHg höher. Würde bei derselben Person der Druck auf Höhe der Ohren gemessen, so wäre er entsprechend 20 mmHg niedriger. Das machen Sie natürlich nicht. ...

Diese Seite wird im Demo nur teilweise angezeigt. Für den Vollzugriff müssen Sie sich anmelden!


Drucken und kopieren der Seite ist nur für registrierte Benutzer möglich!

  Zur Anmeldung!


Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie Vollzugang zu allen 51 Kursen und den kommentierten 545 Kontrollfragen.

Für jeden erfolgreich bearbeiteten Kurs werden Fortbildungspunkte der "RbP – Registrierung beruflich Pflegender GmbH" ausgewiesen. Der 6-Monats-Zugang kostet einmalig 24,00 Euro (Pauschalbetrag), also umgerechnet 4,- € pro Monat!

Weitere Informationen zur Anmeldung!


Zurzeit finden Sie hier 51 Kurse zu folgenden Themen:

  • Grundlagen des Pflegeberufs (3 Kurse)
  • Organsysteme des Menschen (2 Kurse)
  • Grundlagen der Anatomie und Physiologie (5 Kurse)
  • Gesundheitspflege und Prävention (3 Kurse)
  • Ethik (1 Kurs)
  • Krankenbeobachtung Körpertemperatur (3 Kurse)
  • Krankenbeobachtung Puls (2 Kurse)
  • Krankenbeobachtung Blutdruck (4 Kurse)
  • Krankenbeobachtung Atmung (3 Kurse)
  • Pflege bei Störungen der Atmung (1 Kurs)
  • Notfall und Wiederbelebung (7 Kurse)
  • Das Ohr - Hören - Schwerhörigkeit (1 Kurs)
  • Nationale Expertenstandards - Einführung (1 Kurs)
  • Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege (1 Kurs)
  • Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege (7 Kurse)
  • Expertenstandard Dekubitusprophylaxe in der Pflege (1 Kurs)
  • Expertenstandard Ernährungsmanagement zur Sicherstellung und Förderung der oralen Ernährung in der Pflege (2 Kurse)
  • Krankenbeobachtung Urinausscheidung (4 Kurse)

Zu allen 51 Kursen gibt es kostenlose Testzugänge

Sie enthalten rund 1/3 der Kursseiten im Volltext. Alle anderen Seiten werden teilweise dargestellt. Hierzu ist keine Anmeldung erforderlich! Testzugänge finden Sie hier.


Identnummer: 20091216

Sie möchten sich jetzt nicht anmelden? Kein Problem! Rufen Sie einfach weitere Testseiten dieses Kurses oder anderer Kurse auf.

Weitere kostenlose Informationen (Anschriften von Ausbildungsstätten, Prüfungsfragen, Facharbeiten sowie Informationen zur pflegerischen Aus- und Weiterbildung) finden Sie auf www.pflege-kurse.de

 

Druckvorschau

Zum Seitenanfang

 

 
Impressum
Copyright 2009 Andreas Heimann-Heinevetter